Persistence-Manager von Extbase, oh je

Bei einem Backend-Modul für einen umfangreichen Datenimport über CSV (ca. 5000 Datensätze) stellte sich das nach einem kurzen Profiling mit XDebug heraus, das der Persistence-Manager für Extbase sehr performance-hungrig ist.
Was kann man tun?????????????????????????????????????????????????

Nach nur 5 Minuten habe ich mich entschieden, es wie früher zu machen.
Schade.

Veröffentlicht von

avatar

Sebastian Schreiber

Ich bin 1980 in Bergisch Gladbach geboren. Nach dem Abitur und Zivildienst habe ich 2000 an der Fachhochschule Lippe & Höxter das Studium der Medienproduktin begonnen und nach längeren Aufenthalten in Valencia und Berlin 2003 das Studium mit dem Abschluss Bachelor of Science in Medienproduktion abgeschlossen. Nach einer Festanstellung kurz nach dem Studium in einer kleinen Webagentur in Köln mit Schwerpunkt TYPO3 bin ich nun seit 2008 freiberuflicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.